100k Challange

Erinnert Ihr euch noch an das Experiment „1 Monat verzichten“?
Das Experiment brachte mich wirklich weiter, was den Umgang mit Geld angeht.

Fanaticz und ich haben uns vor einiger Zeit überlegt, dass wir dieses Jahr noch ein paar solcher Challenges machen werden, ab 01.04.2016 startet unsere:

100k Challenge

In der 100k Challenge, wollen wir uns wieder einem Battle stellen, diesmal ist das Ziel: In einem Monat 100 km zu Laufen.
Fanaticz wird die km auf dem Laufband antreten, während ich die Strecke komplett draußen bewältigen möchte.
Fast so wie in Rocky IV, ich glaube ich werde Fanaticz für die Zeit Ivan nennen und mir auch so lustige Bildchen an den Spiegel kleben.
Fehlt nur noch Adrian, wobei die war ja während des Trainings gar nicht mit dabei, oder?
Fanaticz und ich waren die letzte Zeit beide recht untätig, dass wird dann quasi eine von 0 auf 100 (km) Aktion.

Es wird dazu auch wieder so ein Google-Sheet geben, in dem wir unsere gelaufenen km eintragen: Statistik

Um die Strecken und Zeiten zu dokumentieren, wird Fanaticz Fotos von der Laufbandstatistik bereitstellen, ich werde die Runden mit dem Endomondo Sportstracker erfassen.

10 Gedanken zu „100k Challange

  1. akrochah

    Euch beiden wirklich viel Erfolg dabei. Ich bin diesen Monat knapp an den 50k gescheitert. Wollte sie aber nächsten Monat auf jeden Fall packen. Ich werde mal versuchen mitzumachen. Top Aktion!

    Antworten
  2. hoohead Beitragsautor

    Wie hat Fanaticz das heute im Chat beschrieben -> „So eine Challenge muss weh tun“.
    In diesem Sinne, habe ich gleich mal heute am 01.04. um 00:06 Uhr losgelegt und meine ersten 5,02 km abgerissen.
    Die Taktik die ich mir überlegt habe, den Fokus auf die Strecke und nicht auf die Geschwindigkeit zu legen, nach dem Motorradunfall 2015, möchte ich dem rechten Fuß genügend Zeit geben sich wieder an die anstehende Belastung zu gewöhnen.
    Der erste Lauf lief recht gut, keinerlei Probleme und wieder zu Hause angekommen, habe ich es Rocky in seinem ersten Film gleich gemacht und 5 rohe Eier getrunken … allerdings die Ü40 Version, also ohne Eigelb wegen dem Cholesterin und auch angebraten, weil ich rohe Eier irgendwie widerlich finde.

    Antworten
  3. hoohead Beitragsautor

    Jo, ich bin tatsächlich am 01.04. um 00:06 Uhr das erste mal los xD.
    Gerade eben meinen 3. Lauf beendet, morgen oder Montag werde ich einen Tag aussetzen, da kommen mir die km die ich nun planmäßig im Plus bin ganz recht.

    Antworten
  4. Purple

    Wahh, kaum wird es Frühling drehen alle am Rad und mutieren zu Sportkannonen. Das kann ich nicht gut heissen und da ich so oder so immer genau das Gegenteil mache was alle machen rufe ich hiermit offiziell zum Gesundheitswahnboykot auf und werde ab sofort für jeden Kilometer den ihr lauft einen Burger essen!

    Antworten
  5. akrochah

    Gratulation euch beiden! Ich bin leider ganz knapp mit 93,39km am Ziel dran vorbei geschrammt. Dennoch hat die Challange gut motiviert. Weiter so Jungs!

    Antworten
  6. hoohead Beitragsautor

    Respekt akrochah, von „an 50 km gescheitert“ auf 93,39 km nenn ich mal eine ordentliche Steigerung 🙂

    Freut mich, dass wir noch einen mitreißen konnten 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu hoohead Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*