translate to english
hoodog:
Defcon-Status-quais
Empfehlung:
Kindle Preissturz

(Werbeanzeige)

Der wortlose Blogpost - Oktober 5, 2013 by hoohead

Wir Nerds machen ja schon komische Sachen. Kaufen uns Microcomputer und lösen damit Probleme, die wir ohne sie nicht hätten. Ein neues Programm oder eine neue Software muss bis auf das letzte Feature analysiert werden, so dass wir später vermutlich besser als der Entwickler wissen, was man damit alles machen kann.

Wir programmieren uns Helfer für unser Real Life, wobei der investierte Zeitfaktor in den Code um ein vielfaches höher ist, als der eigentliche Nutzen – statistisch gesehen.

Frauen – ja die sind ganz nett, verstehen uns aber nicht. Wir hängen lieber in Social Media Plattformen ab, bei einer Tasse Kaffee, programmieren, chatten oder bloggen.

Bloggen ist auch so eine Sache, die man so oder auch so machen kann.

Für “Normalos” ist bloggen wahrscheinlich so etwas wie ein Sprachrohr in die Außenwelt: “Hey schaut mal, was ich hier tolles geschrieben habe, ich ganz alleine … und außerdem habe ich einen großen Penis.”

Für uns Nerds ist unser Blog unser Kind, etwas das mit Zeit wächst und durch viele Kleinigkeiten optimiert werden kann.

Wir mieten Server an, weil wir etwas eigenes in die Welt setzen wollen. Ganz coole Nerds schreiben sich dann auch gleich mal ihre eigene Blogsoftware, während andere fertige Systeme nehmen, um diese den eigenen Bedürfnissen und Gegebenheiten anzupassen.

Ein Spruch der Normalos: “Ja ich war in Mallorca, aber nicht da wo die Touristen sind” würde bei uns Nerds lauten: “Ja ich nutze WordPress, aber meins habe ich so modifiziert, dass es eigentlich kein WordPress mehr ist” – Ihr versteht? :D

So habe ich heute wieder ein wenig Zeit in den Blog gesteckt, diesmal um dem Pagespeed gerecht zu werden.

Einige Stunden Zeit investiert und rein gefühlt hat sich am tatsächlichen Pagespeed nichts verändert.

Aber hey – Google PageSpeed ist jetzt der Meinung, meine Seite sei supercool, hipp und obendrein sauschnell.

Pagespeed

und auch andere Seiten meinen, meine Seite sei nun schneller als 99% aller Seiten im Internet … und das trotz PHP und lahmer MySql Datenbank.

Pagespeed

Pagespeed

Der normale Besucher wird davon sicherlich nichts merken, wenn selbst mir als Blogbetreiber kein Unterschied auffällt, aber so sind halt die Nerds und Ihre kleinen virtuellen Kinder.

Tools:

PageSpeed (Google)

Warum gibts hier eigentlich kein SSL? - September 12, 2013 by hoohead

Simon stellte im letzten Beitrag die Frage, warum es hier kein https gibt.

SSL Verbindungen, also Webseiten die über https laufen, werden verschlüsselt übertragen. Dies bietet immer dann Vorteile, wenn ich Inhalte der Verbindung vor fremden Einblicken schützen möchte.

(Lücken bzw. Möglichkeiten SSL zu knacken, man-in-the-middle und Rootzertifikatklau lassen wir hier mal ungeachtet und betrachten nur den Grundgedanken von SSL).

Dies macht Sinn wenn ich Emails lese, oder in Webseiten mit Zugangsbeschränkung oder Benutzerauthentifizierung eingeloggt bin.

Über https wird der Inhalt verschlüsselt, nicht aber der Aufruf als solches.

Sprich wenn ich eine https Seite ansurfe, wird die der angesurfte URL Host sichtbar, ein möglicher “Lauscher” könnte sich einfach die Seite selbst im Browser laden und sich den Inhalt anschauen wüsste somit, auf welcher Seite der Abgehörte surfte.

Für den Besucher auf hoos Area hat es also keinerlei Vorteile, wenn hier SSL zum Einsatz kommt.

Wie sieht es mit der Sicherheit für den Betreiber, also mir aus? Ich muss mich ja schließlich auch irgendwann mal einloggen.

Darüber habe ich mir natürlich auch Gedanken gemacht und mir ein eigenes Konzept überlegt.

Sicherheit sollte immer den Bedürfnissen des Betreibers angepasst werden und wenn ich die letzten Jahre zurück gehe, dann waren es ausschließlich Floodingattacken mit denen ich zu kämpfen hatte.

SSL verbraucht einfach viel mehr Ressourcen als reines http und auch wenn mein hoodog sehr gute Dienste verrichtet, möchte ich nicht mehr Angriffsfläche zur Verfügung stellen als unbedingt notwendig.

Deswegen gibt es hier kein SSL.

Datenschutzdingens - September 11, 2013 by hoohead

Die letzten Tage habe ich einige Dinge auf meinem Blog verändert, Datenschutztechnisch.

Kann ja nicht angehen, dass die uns hier einfach ausspionieren – die bösen Amis.

So wurden darauf geachtet, fremde Dienste aus dem Grundgerüst zu verbannen.

Auch der Extreme Tracking Button wurde entfernt und durch eine eigene Statistik ersetzt.

Meine selbst entwickelte Floodingprotection in der V2 (hoodog) speichert die IPs der Besucher für einen Tag – Reset ist in den frühen Morgenstunden, da leere ich die Tabelle einfach.

Eine SQL Abfrage count(ip) liefert somit das Ergebnis aller IPs, die sich nach dem leeren angesammelt haben.

Um Performance zu sparen und dem Site Caching gerecht zu werden, wurde die SQL Abfrage nicht via PHP gelöst, so würde ja über jeden Seitenzugriff eine Datenbankabfrage laufen.

Die Anzahl wird mittels Ajax aus einem Textfile gezogen, dieses wiederum wird von dem Cronjob des hoodog generiert.

So bleibt alles schon performant :)

Telekom und Youtube – keine gute Mischung - August 25, 2013 by hoohead

Die Ladezeiten bei Youtube sind ja zeitweise nicht hinnehmbar, zumindest nicht zu bestimmten Zeiten.

Jetzt könnte man mutmaßen, dass das System nicht richtig läuft, der Browser zickt oder dass Youtube ein generelles Serverproblem hat, aber sobald ich einen SSH-Tunnel aufbaue und über diesen Youtube Videos anschaue, läuft wieder alles flüssig.

Selber Browser, selbes OS, nur die Verbindung wird verschlüsselt über den privaten Server getunnelt, wodurch auch eine Deep Packet Inspection nicht mehr möglich ist … zumindest nicht für die Telekom.

Theoretisch könnte natürlich auch Youtube Verbindungen drosseln, die aus der Richtung Telekom kommen.

Welche Erfahrungen habt Ihr mit Youtube und den Ladezeiten gemacht?

Update: Der Kommentarschreiber Black hat einen wertvollen Hinweis hinterlassen. Das Firefox Addon Open With, scheint die Probleme zu beseitigen. Hab mir das eben installiert und bei Videos die gar nicht wollten, per Knopfdruck im VLC gestartet und siehe da, keine Wartezeiten mehr. Ihr seid einfach Klasse :)

Siehe auch -> Board Raidrush

Hinter der großen Firewall - August 18, 2013 by hoohead

Für ein berufliches Projekt suchte ich eine Möglichkeit, im fremden VLan hinter einem ASA VPN Tunnel “Netzwerktests” zu machen.
Da der Standort mehrere Hundert Kilometer weit entfernt sitzt, kann man leider nicht “mal eben ins Nachbargebäude” gehen, um den Laptop anzuschließen.
read this entry »

Excel CMS? - Juli 5, 2013 by hoohead

Hallo IT-ler dort draußen.

Ich brauch mal wieder eure Hilfe.

Excel kennt wohl Jeder, einige Features daraus würden wir gerne in einem CMS verwenden.

Also Daten ähnlich einer SQL Datenbank in Felder schreiben um später via Filter (oder SQL Statements) Auswertungen zu machen.

Hilfreich wäre es, wenn Verknüpfungen auf andere Tabelle, Datenbanken möglich wären, Beispiel:

SELECT a.name,b.auswertung FROM tabelleeins as a INNER JOIN tabellezwei as b on a.gruppe = b.gruppe WHERE b.projekt = 2

In Excel kann ich ja mit Filtern arbeiten, oder mittels SVERWEIS mir “flags” setzen … die man dann wieder filtern kann.

Der Großteil der Leser wird jetzt vermutlich aussteigen und nicht mehr blicken was ich meine, dieser Post ist aber auch an die IT Profis gerichtet.

Praktisch wäre ein CMS, vielleicht mit der Möglichkeit SQL Statements für Auswertungen zu hinterlegen.

Wäre cool, wenn einer der Profis nen Tipp hätte.

Anleitung Email verschlüsseln mittels PGP - Juni 30, 2013 by hoohead

Eigentlich wollte ich ja eine Anleitung ins Netz stellen zum Thema PGP,  R3s1stanc3 war mal so nett mir die Arbeit abzunehmen :)

Tutorial PGP via R3s1stanc3

Unimatrix hat auch noch ein Fundstück aus dem Netz -> via Sempervideo

Ubuntu – von Truecrypt auf den LG Smartshare streamen - Juni 23, 2013 by hoohead

Der LG Fernseher, den ich mir vor einem Jahr zum Geburtstag schenken lies, ist wirklich ein geniales Teil.

Die Features habe ich bereits mehrfach in Blogbeiträgen festgehalten, eines habe ich bisher jedoch vermisst.

Direktes streamen übers Netzwerk von einer gemounteten Truecrypt Platte unter Ubuntu/Debian etc..

Ich muss gestehen, ich habe mich mit dem Thema bisher noch nicht auseinander gesetzt und Urlaubsvideos über eine USB Platte angeschaut.

Da ich dieses Wochenende ganze 2 Tage Zeit hatte, konnte ich endlich mal wieder etwas privaten nerdstuff machen (btw – wir nehmen heute noch einen Podcast auf ;) ).

Kurzes googeln und da wurden auch schon 2 Lösungen präsentiert, XBMC und Serviio, habe beide angetestet und bin mit Serviio voll zufrieden.

Der Client kann via Commandline gestartet werden – also auch per ssh. Es gibt ein Addon, über das man den Dienst auch per PHP steuern kann.

Getestet wurden einige Formate, mkv, avi, mpeg, flv – funktioniert sehr gut (1-2 flv wollten nicht, liegt aber vermutlich eher am LG als am Serviio Client).

Da ich mir nächsten Monat einen kleinen Homeserver zulegen möchte (zum Geburtstag :) ), mache ich mich aktuell schonmal schlau, welche technischen Möglichkeiten man nutzen kann.

Geplant ist eine Schritt für Schritt Anleitung zum eigenem “Netzwerkspielzeug” zu bloggen – als OS werde ich Debian (ohne XServer) verwenden.

Links:

Serviio

Truecrypt

LG-Remote via PHP

LG Smart TV Remote via PHP - Dezember 30, 2012 by hoohead

Der 29C3 hat mir mal wieder richtig gut gefallen, auch wenn ich dieses Jahr nicht Vorort dabei sein konnte.
Via LG Smart TV konnten die Streams direkt auf 42Zoll gebracht werden und das sogar im FullScreen.
Schade nur, dass ich den Fernseher nicht über den PC steuern kann, es gibt zwar eine Android App, diese kann aber leider in der Ubuntu Android VM nicht auf das Heimnetzwerk zugreifen (Internet geht) … in PHP hat wohl noch Niemand so ein Projekt umgesetzt.
Wie das eben so ist, wenn man über bestimmte „Projekte“ nachdenkt, fangen plötzlich die Finger an zu jucken – geht nicht, gibt’s nicht.
read this entry »

3G / UMTS HotSpot unter Win7 – kostenlos - Dezember 23, 2012 by hoohead

Da ich beruflich für Win7 Systeme Support bieten muss, tauchen hier und da Probleme auf, bei denen ich mir denke: “Unter Linux wäre das so einfach …”.
Für viele Wünsche gibt es bereits fertige Lösungen, im Bereich 3G / UMTS Sharing bin ich leider auf keine kostenlose und gut funktionierende Lösung gestoßen … und zudem: Selbst gemacht ist eh besser.

read this entry »

« old entrys
 

Valid XHTML 1.0 Transitional

Besucher heute: