Warum blogge ich nur so wenig?

Ist jetzt auch schon wieder über 4 Monate her, dass ich den letzten Blogbeitrag verfasst habe, schon ein bisschen traurig eigentlich. Nicht dass es mir an Themen mangelt, das Problem ist, dass ich aus beruflicher Sicht heraus nicht über alles schreiben darf.
Ein kleines Update zu meiner Fachinformatikerprüfung: Auch der praktische Teil ist bestanden und ich habe den Schein seit Juli in der Tasche.
Meinen Nebenjob (Datenbankadmin) habe ich übrigens an den Nagel gehängt und gegen einen Sysadminjob bei einer Universität eingetauscht, hauptberuflich arbeite ich immer noch im Institut und habe dort auch nach wie vor eine Menge Spaß, insbesondere in meiner Verantwortung in der IT-Sicherheit ;).
(Ab und an möchte man mich abwerben und manchmal fällt es echt schwer nein zu sagen, wenn das neue Aufgabengebiet spannend und im Welten besser bezahlt wird …).

Im November wollen Fanaticz und ich wieder einen Sparmonat einlegen. Das machten wir bereits auch im letzten November.
Wir werden beide wieder komplett gläsern unsere Konsumgewohnheiten für einen Monat ins Netz stellen und dabei darauf achten, mit möglichst wenig Geld über die Runden zu kommen.
Ein Teil des Ersparten wird in gewohnter Tradition wieder gespendet, mir schwebt da auch schon was im Hinterkopf herum.
Spätestens da kommen dann neue Beiträge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild

*