3 Gedanken zu „Zugriffsbeschränkt, quasi

  1. hoschi111

    Habe mal irgendwo gelesen, dass diese „Zugriffsbeschränkungen“ absichtlich leicht aushebelbar sind, damit die Zeitung keine Leser verlieren.

    Nach dem Motte:
    der ganz dumme bezahlt, der mäßig dumme liest uns trotzdem

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild

*